Dauerhafte Haarentfernung

Mit dem IPL-Verfahren zum Beach Body!

Wer schön sein will, muss leiden – entweder man rasiert sich oder geht zum Waxing. Beides ist auf die Dauer ganz schön lästig. Wäre es da nicht schön, durch eine dauerhafte Haarentfernung auch dauerhaft Zeit und Energie zu sparen? Durch den Einsatz moderner Methoden können sich viele von uns den Traum von dauerhaft glatter und haarloser Haut erfüllen. Gerade für Frauen ist dies eine grosse Erleichterung – der Sommer kann kommen und der Rasierer wird überflüssig! Doch was gibt es eigentlich zu beachten, wenn man eine dauerhafte Haarentfernung anstrebt?

Dauerhafte Haarentfernung - warum eigentlich?

Der Weg zu schönen, glatten Beinen (und evt. Armen!) ist oft kein leichter. Ständig muss man daran denken, Rasierer zu kaufen und auch das Ständige nachrasieren kann ganz schön nerven. Von den Kosten für Einweg-Rasierer müssen wir erst überhaupt nicht sprechen!

Eine Alternative stellt das Waxing dar. Bei diesem Verfahren werden Streifen mit Heisswachs auf die behaarten Körperpartien aufgetragen, um diese nach dem Antrocknen, ruckartig abzuziehen. Ein sehr schmerzhafter Vorgang, die viele Frauen einfach scheuen. Gerade wenn es um den Intimbereich oder die Bikini-Zone geht, ist es der Besuch des Waxing-Salons keine erfreuliche Angelegenheit.

Natürlich ist weder Waxing noch Rasieren wirklich dauerhaft. Man hat zwar eine Zeit lang seine Ruhe, aber von einer dauerhaften Haarentfernung kann man wirklich nicht sprechen.

Dauerhafte Haarentfernun – einfach per IPL-Verfahren!

Die mittlerweile gängigste Methode zur dauerhaften Haarentfernung ist die IPL-Methode. Auch in der Umgebung von Oftringen und Lenzburg wird diese Methode angeboten. Doch um was handelt es sich dabei eigentlich? IPL ist die Abkürzung für „intense pulsed light“. Dies bedeutet nichts weiter, als dass ein pulsierender Laser die Haut dauerhaft von lästigen Haaren befreit. Dabei werden Lichtstrahlen gebündelt und in die Haarwurzel gesendet. Mittels konzentrierter Wärmeenergie wird diese dauerhaft geschädigt – keine Angst, genau das ist erwünscht! Durch das Verglühen der Haarwurzel durch den Laser kommt es meist dazu, dass an derselben Stelle kein neues Haar mehr spriessen kann.

Welche Möglichkeiten der dauerhaften Haarentfernung gibt es?

Sie kommen aus Baden, Olten oder Umgebung und möchten dem Sommer ohne unnötiges Haar verbringen? Dann stellt sich Ihnen vielleicht die Frage, ob das IPL-Verfahren das richtige für Sie ist. Was sind die Vor- und Nachteile der Laserbehandlung?

Die Vorteile bestehen darin, dass die Methode sehr effektiv ist und bei 95 % der Frauen gute Erfolge erzielt. Allerdings in manchen Fällen erst nach einigen Behandlungen, da manche Haarfollikel „ruhen“ und erst zerstört werden können, wenn sie wieder aktiv werden. Auch wenn der Laserstrahl ein klein wenig ziept, ist der Schmerz doch nicht mit einer Heisswachsbehandlung zu vergleichen. Verbrennungen durch den Laser können nicht ausgeschlossen werden, aber in der Regel wird die Behandlung gut vertragen. Beachtet werden sollte, dass Hautflächen mit Tattoos nicht gelasert werden können!

Dauerhaften Haarentfernung - geht das auch von zu Hause aus?

Mittlerweile werden im Internet Lasergeräte zur dauerhaften Haarentfernung angeboten. Ein solches Angebot erscheint auf den ersten Augenblick verlockend. Man bestellt und schon wenige Tage später kann man selbst zur Tat schreiten. Von dieser Idee sollte man allerdings Abstand nehmen. Das grösste Argument gegen die Eigenbehandlung: Verfügbare Geräte sind aus rechtlichen Gründen in ihrer Leistung gedrosselt und nicht sehr effektiv. Zudem sollte man sich auch überlegen, wie man unzugängliche Stellen (z. B. den Rücken) selbst behandeln möchte. Besser ist es, einen Schönheitssalon mit qualifiziertem Personal (wie die Mr & Mrs Beauty Lounge) aufzusuchen. Dort bekommt neben der dauerhaften Haarentfernung auch eine umfassende Beratung.